Janina

Janina Wegscheiderin lebt und arbeitet am Ende einer Straße, was teils recht schön und teils eher schwierig ist und hoffentlich keine Sackgasse; wobei sie sagen möchte, dass das Leben als solches ja auch in gewisser Weise eine Sackgasse ist. Das Zeichnen ist unter ein paar Dingen im Leben eines, von dem sich Janina Wegscheiderin ein Stückchen weite Welt und überhaupt ein Stück Lebensfreude verspricht und bekommt. Zeichnen ist Ausflug im Kopf und auf Papier und Ausflüge erweitern Horizonte und das ist wohl immer eher erstrebenswert, scheint Janina.

Janina Wegscheiderin lives and works at the end of a street, what is from time to time very beautiful and sometimes rather difficult and hopefully not a dead end street; she also wants to say, that life is in a way also a dead end street. Drawing is under many things in the life of Janina Wegscheiderin  a bit of the big, wide world and actually lust for life. Drawing is a trip in the head and on a sheet of paper, excursions expand horizonts and that is always desirable, as Janina thinks.

Schreib einen Kommentar